Gold-Cup geht nach Polle

Sören Winsmann hat den Pott!

Am 03. und 04. August 2018 wurde zum 3. Mal der Gold-Cup ausgespielt, diesmal auf der Tennisanlage in Lüchtringen.

Das Teilnehmerfeld in diesem Jahr:
Henning Schulz, RW Höxter
Christian Rempe, RW Höxter
Steffen Lauritis, SG Holzminden
Thorsten Häger, SG Holzminden
Sven Braune, TC Lüchtringen
Dennis Sertschuk, TC Lüchtringen
Sören Winsmann, FC Eintracht Polle
Mirko Senger, TC Bödexen

Nach den Viertelfinalspielen, die am Freitag auf  den Anlagen der jeweiligen Vereine durchgeführt wurden, setzten sich für Samstag folgende Halbfinalisten durch:

Steffen Lauritis
Henning Schulz
Sören Winsmann
Mirko Senger

Die Paarungen im Halbfinale:
Henning Schulz – Mirko Senger 6:1, 6:2
Sören Winsmann – Steffen Lauritis 6:0, 3:6, 10:6

Das Spiel um Platz 3 gewinnt Steffen Lauritis (Gold-Cup Sieger 2015 und 2016) mit 6:4, 2:6 und 10:6

Den Cup aber holt sich Sören Winsmann souverän mit dem Endspielergebnis 6:2, 6:3 gegen Henning Schulz.

Wir gratulieren Sören zum Sieg und freuen uns auf die Gold-Cup Veranstaltung 2019 in Höxter.

Print Friendly, PDF & Email