Neues Flutlicht seit gestern in Betrieb

Seit gestern ist Platz 1 mit neuen Flutlicht-Strahlern ausgestattet. Die alten Halogenstrahler mit einem Gesamtverbrauch von 4 kW wurden durch neue umweltbewusste und energiesparende LED-Fluter ersetzt, die nur noch insgesamt 1,5 kW elektrische Leistung aufnehmen. Das alte System brachte ca. 80.000 Lumen Lichtleistung auf den Platz, die neuen LED’s schaffen 195.000 Lumen.
Das bedeutet doppelt soviel Licht bei weniger als die Hälfte Stromverbrauch. Die neuen Fluter haben den Verein etwa 700 € gekostet. Die Investition lohnt sich über die Zeit, da die Lampen für eine Lebensdauer von 50.000 Stunden ausgelegt sind.

„Mechaniker“ Ralf Schoppe und „Elektroniker“ Hannes Werdehausen haben die neue Anlage installiert und nun steht sie allen Tennismitgliedern zur Verfügung, die auch einmal in den Abend hinein ein Spielchen machen möchten.

Malte Oeynhausen und Sebastian Klinger haben gleich gestern das System von der Dämmerung in den Abend hinein getestet und für gut befunden.

Print Friendly, PDF & Email