Tennis spielen 2020? JA, aber …

Am vergangenen Wochenende wurden die Tennisplätze präpariert. Unsere Politik hat die Beschränkungen gelockert. Eigentlich sollte alles bereitet sein, damit wir unseren schönen Sport ausüben können.

ABER

es gibt trotzdem noch sehr wesentliche Beschränkungen und Auflagen, die zu erfüllen sind. Der Vorstand ist dabei, von Vereinsseite aus alles bereitzustellen, was gefordert wird. Von der Hygiene im Sinne von ausreichend Seife, Papierhandtüchern und Desinfektionsmitteln bis zum Klären der Trainingsmöglichkeiten.
Das Training ist im Mai noch ausgesetzt, wir klären wann und wie es anlaufen kann. Auch die Spielmöglichkeiten sind eingeschränkt und stehen nur unter Einhaltung der „10 Corona-Gebote“ zur Verfügung. Es liegt deshalb auch ganz stark an euch, wie und ob der Spielbetrieb in 2020 dauerhaft aufrecht erhalten werden kann.

Folgendes hat der Vorstand am vergangenen Donnerstag in einer Sitzung beschlossen:

Die Landesregierung NRW hat am 06.05.2020 bekanntgegeben, dass kontaktloser Breitensport und Trainingsbetrieb im Freien ab dem 07.05.2020 wieder erlaubt wird, wenn die Corona-Richtlinien eingehalten werden.
Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleistet sein.
Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Alle Spieler ziehen sich bitte zu Hause um und bringen ihre
eigenen Getränke mit!
Zuschauerbesuche sind vorerst untersagt.
Bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage nur mit jeweils einer erwachsenen Begleitperson zulässig. Doppelspiele sind, solange die Kontaktbeschränkungen weiter bestehen, untersagt, Einzelspiele sind möglich, sobald der Platz fertig ist. Dieses wird zeitnah umgesetzt. Damit sich nicht zu viele Mitglieder gemeinsam auf der Tennisanlage befinden, muss sich jeder über die WhatsApp Gruppe anmelden, wenn/wann er spielen möchte. Je nach Nachfrage werden feste Zeiten (1,5 Std.) eingerichtet. Die Bedingungen sind auf der Homepage nachzulesen. Um im Falle einer Ansteckung die Nachverfolgung zu gewährleisten, wird dokumentiert, wer zu welcher Zeit (Datum und Uhrzeit) auf der Anlage war und mit wem gespielt hat. Dafür wird eine Liste auf der Theke liegen, in der sich JEDER eintragen MUSS.
Für die Durchführung und Gestaltung des Jugend-Trainings wird schnellstens eine mögliche Lösung gesucht. Mirco spricht mit Fabian, Frank mit Jan. Eine Info an alle Beteiligten erfolgt über
die Homepage und Rundmail durch Ernst, sowie in den Trainingsgruppen durch Daniela.
Die Gesundheit aller Mitglieder ist am allerwichtigsten. Daher werden alle gebeten, verantwortungsbewusst zu handeln und auch an andere zu denken.
Es muss ein Corona-Beauftragter benannt werden, der sich um die Einhaltung der Maßnahmen kümmert. Diese Aufgabe übernimmt Frank bzw. der gesamte Vorstand.
Ernst besorgt Desinfektionsmittel im Spender und Einweg-Papiertücher. Dafür muss auch ein Mülleimer zur Verfügung stehen.
Ordnungsämter können Kontrollen durchführen und bei Nichteinhalten der Maßnahmen die Anlage gegebenenfalls schließen.

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen 2020 werden auf 2021 verschoben. Die Auslosung der Meisterschaften bleibt unter Vorbehalt bestehen.

Sparfach
Die Sparfachleerung fällt dieses Jahr aus. Die Umschläge werden voraussichtlich in der Zeit vom 10.-13.06.2020 ausgeliefert.

Die Verhaltensregeln hängen mehrfach am Tennisplatz aus und können hier heruntergeladen werden (PDF).

Print Friendly, PDF & Email